Gedenken am 9. November


Breites Bündnis aus der Bevölkerung demonstriert und gedenkt am 9. November in Stralsund

Der 09. November ist in Deutschland ein historisch aufgeladenes Datum. Neben der Ausrufung der Weimarer Republik und dem Hitler-Ludendorff-Putsch, fanden an diesem Tag auch die Reichspogromnacht und Friedliche Revolution statt. Ein breites Bündnis aus der Bevölkerung nimmt den Tag zum Anlass, um gemeinsam für die Demokratie und Vielfalt einzustehen.

Um das 30 jährige Jubiläum der friedlichen Revolution zu feiern und den grausamen Ereignissen des Naziregimes zu gedenken, ist am 09. November ein bunter Zug durch die Hansestadt Stralsund geplant. Los geht es um 15 Uhr auf dem Alten Markt. Von Jung bis Alt ist ein jeder eingeladen, an der Demonstration unter dem Motto „Butter bei die Fische – für Demokratie und Vielfalt“ teilzunehmen. Begleitet werden wir von verschiedenen DJs und Bands. Danach wird es ein gemeinsames Ausklingen im Bürgergarten geben.

Stralsund - 05.11.2019
Quelle: Josefine Kümpers