Fahrplankonferenzen finden wieder statt


GRÜNE kritisieren Zeitpunkt und Bürgernähe


Die Verkehrsgesellschaft Vorpommern hat in seiner gestrigen Pressemitteilung mitgeteilt, dass es Anfang Februar wieder eine Fahrplankonferenz zur Neuauflage der Fahrpläne im Sommer 2019 geben wird.

Die Grünen - Prof. Dr. Ludwig Wetenkamp

(Foto: Privat)

Prof. Dr. Ludwig Wetenkamp, Fraktionsvorsitzender der BÜNDNISGRÜNEN Kreistagsfraktion: „Wir begrüßen außerordentlich, dass die Fahrplankonferenzen nach einer fast 1 ½-jährigen Pause wieder stattfinden. Meine Fraktion hatte dies im Kreistag im Juli 2018 beantragt. Mit deutlicher Mehrheit wurde der Antrag angenommen. Dass, die Fahrplankonferenzen nun aber in den Winterferien und lediglich einmal in Grimmen stattfinden, ist nicht gerade bürgerfreundlich. In Hinblick auf die Bürgerbeteiligung wünschen wir uns, dass die VVR auch in Ribnitz-Damgarten, auf Rügen und in Stralsund mit den Fahrplankonferenzen präsent ist. Auch an dem konkreten Termin lässt sich noch mehr BürgerInnen-Nähe herstellten. So haben zum Beispiel Schülerinnen und Schüler in Hinblick auf die Schülerbeförderung Redebedarf - das Beispiel in Dettmannsdorf zeigt dies deutlich.“

Hintergrundinformationen

Link zur PM der VVR: http://www.vvr-bus.de/vvr/news/?news=228-fahrplankonferenz-und-kundendialog

Link zum OZ Artikel Dettmannsdorf: http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ribnitz-Damgarten/Vorpommern-Ruegen-Nicht-alle-Kinder-kommen-kostenfrei-zur-Schule?fbclid=IwAR0jkp_yMEdD7b3IJQ9mprl_7FYnN-XKLwBwMKnwPRHuL6CPTnKskAyzIMg
Link zum BÜNDNISGRÜNEN Antrag: https://gruene-vorpommern-ruegen.de/userspace/MV/kv_vorpommern_ruegen/Dokumente/2018-07-02_Antrag_Fahrplankonferenzen.pdf

Stralsund - 17.01.2019
Quelle: Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Kreistag Vorpommern-Rügen