Einmalig: Heiraten in der Mahnkeschen Mühle


Einmalig: Heiraten im Stralsunder Zoo in der Mahnkeschen Mühle

Bei strahlendem Sonnenschein stehen auf der Galerie der Mahnkeschen Mühle zwei glückliche Menschen. Soeben haben sie sich in diesem historischen Ambiente das Ja-Wort gegeben.
„Wir sind Zoofreunde und haben im Norden eine zoologische Einrichtung gesucht, in der wir uns trauen lassen können,“ so die Braut Michaela Hein, “und als wir sahen, dass Stralsund den einzigen Zoo in Deutschland hat, in dem man in einer Mühle heiraten kann, konnte uns nicht einmal Corona aufhalten, um unseren Traum in die Tat umzusetzen.“ Michaela und Thorsten Hain aus dem bayrischen Nürnberg haben den weiten Weg auf sich genommen, um eines der ersten Paare zu sein, welches die seit Mai diesen Jahres neue Außenstelle des Standesamts in Stralsund nutzt, um den Bund fürs Leben zu schließen.

Die Mahnkesche Mühle stand nach ihrer Stilllegung in beklagenswertem Zustand in der Nähe des Rügendamms und wurde bereits 2012 als neues Wahrzeichen im Zoo Stralsund wieder aufgebaut. Hier reckt sie erhaben ihre weit ausladenden Windflügel über liebevoll angelegte Staudenbeete. Während sich im Erdgeschoss eine Sammlung rustikaler Müllerwerkzeuge präsentiert, bietet die erste Etage genügend Raum für eine kleine Hochzeitsgesellschaft. Mit einem Blick auf die gestalteten Gärten und die friedlich vor sich hin grasenden Zootiere bemerkt das Brautpaar aus Süddeutschland kaum, dass es sich mitten im quirligen Leben der Hansestadt Stralsund befindet.


Als exotisches Highlight hatten sich die beiden Nürnberger entschieden, die Trauung mit einem Fotoshooting mit den Stars aus der Flugshow abzurunden. Während die Ibisse und Papageien routiniert in die Linse des Fotografen schauen, betritt das Brautpaar das Rampenlicht mit einer ordentlichen Portion Aufregung. Nach zwanzig Minuten posieren in tierischer Gesellschaft belohnen sich die frisch Vermählten mit einem köstlichen Menü für Zwei auf dem Kornboden der Mühle, ausgerichtet vom Bistro "Delikater".

Mitten in der Stadt in ländlicher Idylle zu heiraten - wer das möchte, sollte nicht zögern und sich rechtzeitig einen Termin für die Trauung reservieren. Zum Reservierungsformular geht es hier entlang: https://bit.ly/3di1XRW

Stralsund - 19.06.2020
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund