Bürgermeisterwahlen 2022


Keine rot-rot-grünen Experimente in Vorpommern-Rügen!

Die AfD wird bei den diesjährigen Bürgermeisterwahlen in Vorpommern-Rügen keine eigenen Kandidaten aufstellen. Dennoch wird unser Kreisverband im anstehenden Wahlkampf flächendeckend Präsenz zeigen und die zur Wahl stehenden Kandidaten und ihre politischen Vorhaben kritisch beleuchten.

Durch unsere kommunalpolitische Arbeit in den letzten drei Jahren haben wir erleben können, welche Bürgermeister in der Vergangenheit ausschließlich mit Selbstprofilierung und destruktiver Ausgrenzung aufgefallen sind. Im Gegensatz dazu haben wir auch zur Kenntnis genommen, wer mit uns für das Wohl der Einwohner und im Sinne der Sache, konstruktiv zusammengearbeitet hat.

Für uns hat es oberste Priorität, dass unsere Städte und Gemeinden keine ideologischen Labore für rot-rot-grüne Experimente werden. Daher werden wir es uns vorbehalten, zu gegebener Zeit Wahlempfehlungen abzugeben oder wo es nötig ist, eigene Kampagnen ins Leben zu rufen.


Bergen (Rügen) - 16.01.2022
Quelle: Alternative für Deutschland - Kreisverband Vorpommern-Rügen