Auch zur Stichwahl: Wählen gehen!


Bündnis 90/Die Grünen zur Stichwahl am 10 Juni

Der Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Vorpommern-Rügen appelliert an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises zur Landratsstichwahl von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen, denn frei wählen zu können ist ein demokratisches Grundrecht und die Möglichkeit unmittelbar mitzubestimmen.

Für mehr Bürgernähe

Bürgerinnen und Bürger engagieren sich und nehmen politische und gesellschaftliche Verantwortung wahr. Das zeigen auch im Landkreis Vorpommern-Rügen viele Menschen, die sich vor allem auch in Bürgerinitiativen im bestem demokratischen Sinne einmischen. Gleichzeitig ist eine Wahlbeteiligung von unter 30% ein deutliches Alarmzeichen. Wir nehmen diese Wahlenthaltung sehr ernst und wir werden unsere Bemühungen für mehr Demokratie, für eine bessere Streitkultur und für mehr Bürgernähe gerade auch im kommunalpolitischen Raum weiter fortsetzen und intensivieren.

Keine Wahlempfehlung

Für die Landratsstichwahl am 10. Juni werden wir keine Wahlempfehlung abgeben, denn Wählerinnen und Wähler treffen ihre Wahl sehr bewusst. Wir werden weiterhin vor allem für mehr Klimaschutz, mehr Naturschutz, mehr soziale Gerechtigkeit, mehr Bürgernähe, einen besseren Nahverkehr und einen nachhaltigen Tourismus eintreten. Diese Schwerpunktsetzung erwarten wir auch vom neuen Landrat, den wir kritisch und zugleich konstruktiv begleiten werden.

Stralsund - 30.05.2018
Quelle: Bündnis90 / Die Grünen, Kreisverband Vorpommern-Rügen