Alle Wege führen - ins Grün


In den vergangenen Wochen hat das Amt für stadtwirtschaftliche Dienste das trockene Wetter genutzt und an den verschiedensten Stellen im Stadtgebiet Wege, die in einem schlechten Zustand waren oder es noch gar nicht gab, in Angriff zu nehmen.

Stralsund - Küterbastion

Lädt jetzt wieder zum Bummeln ein - der Weg in der Grünanlage Küterbastion. (Foto: Pressestelle Hansestadt Stralsund)


Dazu gehört die Grünanlage Küterbastion nahe der Friedrich-Engels-Straße. Hier haben die Mitarbeiter den vorhandenen Weg repariert, so dass er jetzt nicht nur ansehnlich ist sondern regelrecht dazu einlädt, hier entlang zu bummeln.

Auch im Franzburger Weg, nahe des Spielplatzes, wurden die vorhandenen Oberflächen einzelner Wegeabschnitte in den vergangenen Wochen repariert, so dass sie jetzt wieder gut zu Fuß genutzt werden können.

Als Drittes haben die Mitarbeiter der stadtwirtschaftlichen Dienste einen ganz neuen Weg von der Karl- Marx-Straße über den Neuen Frankenfriedhof gebaut. Dazu wurde das bestehende Wegesystem um einen neuen Abschnitt erweitert und ein Durchbruch durch die Friedhofsmauer in Form eines Tores geschaffen. Aktuell fertiggestellt wurde damit der Wegeanschluss am Neuen Frankenfriedhof, der jetzt allen umliegenden Wohngebieten den direkten Zugang zu dieser Grünanlage ermöglicht, vor allem aber deren Durchquerung auf kürzestem Weg in Richtung Hühnerberg, Frankendamm und Karl- Marx-Straße möglich macht.

Stralsund - 12.10.2021
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund