Aktion Stadtradeln beginnt am 19. August


Stralsund ist dabei

Die Aktion Stadtradeln der Hansestadt Stralsund findet in diesem Jahr vom 19. August bis 08. September statt. Die Auftakttour wird vom Kooperationspartner ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.) organisiert. Treffpunkt ist am 19. August um 17 Uhr am Jahn-Sportplatz in der Karl-Marx-Straße 11.

Neu ist in diesem Jahr, dass neben den regulären Teams auch "Unterteams" gebildet werden können. So können z.B. verschiedene Schulklassen einer Schule, Sparten eines Vereins oder Abteilungen eines Unternehmens gegeneinander um die Wette radeln.

Teilnehmen können alle, die in Stralsund wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch)Schule besuchen. Die Bildung eines Teams ist bereits ab zwei Personen möglich. Es besteht auch die Möglichkeit, sich einem bestehenden Team anzuschließen.

"Als Anreiz möchten wir in diesem Jahr sogar zwei Wettbewerbe durchführen: einmal für die fahrradaktivsten Schulen und außerdem für die fahrradaktivsten Unternehmen, Vereine und Einrichtungen. Zudem wird es einen internen Wettbewerb der Stadtverwaltung geben", erklärt der Koordinator für das Stadtradeln und Klimaschutzbeauftragter Stephan Latzko. "Wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr den ADFC wieder als Partner für das Stadtradeln mit an Bord zu haben."

Weitere Informationen zur Anmeldung/ Teilnahme gibt es unter www.stadtradeln.de oder direkt bei Stephan Latzko, E-Mail: SLatzko@stralsund.de

Stralsund - 06.08.2020
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund


Stadtradeln 2020 - Nach zwei Wochen auf Äquatorkurs

Nach zwei Wochen bei der Aktion Stadtradeln sind die Stralsunder RadlerInnen ganz klar auf Kurs, die Länge des Äquators zu erradeln, also 40.075 Kilometer. Insgesamt haben sich 25 Teams angemeldet mit 280 aktiven RadlerInnen. Derzeit (Stand: 02. September) liegt das Team der Hochschule Stralsund mit fast 6.800 Kilometern vorn, gefolgt von den ADFC Sundradlern (5.700 km), der Stadtverwaltung (5.450) und dem Helios Klinikum (2.800 km). Auch im internen Wettbewerb der Stadtverwaltung zeichnet sich ein spannendes Rennen unter zwei Teams ab, die bereits mehr als 1.000 Kilometer zurückgelegt haben, und zwei weiteren mit mehr als 800 Kilometern. Das Schulzentrum am Sund ist als einzige Stralsunder Schule mit einer kompletten Schulklasse (27 SchülerInnen) am Start.

"Ich freue mich über die gute Beteiligung und das Engagement der StralsunderInnnen beim Stadtradeln und über das tolle Zwischenergebnis der erradelten Kilometer", bilanziert der Stralsunder Koordinator der Aktion Stadtradeln, Stephan Latzko, von der Stadtverwaltung.

Anmeldungen von interessierten RadlerInnen sind auch jetzt noch möglich. Die Aktion läuft noch bis zum 08. September, die Frist zum Eintragen der gefahrenen Kilometer endet am 15. September.

Stralsund - 03.09.2020
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund