Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten


Ab Montag

Termin für Arbeiten im Kalkwerderring verschoben
Für die Herstellung eines Schmutzwasserhausanschlusses wird vom 14. bis zum 18. August der Kalkwerderring in Höhe Haus Nummer 36 a im Auftrag der WAG gesperrt. Die Zufahrten für Anlieger bleiben erreichbar.

Arbeiten in der Amtstraße
Vom 14. bis zum 25. August wird im Auftrag der Stadtwerke in der Amtstraße 14 ein Fernwärmehausanschlusses verlegt. Die Amtstraße wird zur Einbahnstraße in Richtung Werderstraße. Die Zufahrt erfolgt über die Bornhövedstraße und Ferdinand-Schultz-Straße.

Arbeiten in der Robert-Koch-Straße
Vom 14. August bis zum 19. September wird im Auftrag der Stadtwerke in der Robert-Koch-Straße eine Fernwärmeleitung verlegt. Von der Bornhövedstraße zur Händelstraße wird die Robert-Koch-Straße zur Einbahnstraße.

Arbeiten am Obotritenring
Vom 14. bis zum 23. August werden zwischen der Schillerstraße und der Lessingstraße auf dem Obotritenring zwei Fahrspuren gesperrt. Der Verkehr wird auf die Gegenfahrbahn verschwenkt. Es steht pro Fahrtrichtung jeweils eine Fahrspur zur Verfügung. Grund ist die Verlegung einer neuen Hausanschlussleitung im Auftrag der WAG.

Ab Mittwoch

Lichtsignalanlagen werden modernisiert
Am 16. August wird die Lichtsignalanlage Obotritenring/Wittenburger Straße modernisiert. Die Baumaßnahme macht es erforderlich, die Lichtsignalanlage auszuschalten. Die Verkehrsregelung wird am 16. August in der Zeit von 8 bis 18 Uhr durch Polizeikräfte der Polizeidirektion Schwerin durchgeführt. Da es zu Verkehrsbehinderungen an der Kreuzung Obotritenring/Wittenburger Straße kommen kann, werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die Kreuzung umsichtig zu befahren. Erneuert werden die Hard- und Software - alte Steuergeräte werden durch neue ersetzt und die Register mit LED-Signalgeber bestückt. Die Umrüstung der Lichtsignalanlagen Obotritenring/Lessingstraße und Demmlerplatz sowie Lübecker Straße/Robert-Beltz-Straße sind ebenfalls noch für dieses Jahr geplant.

Ab Freitag

Schäferstraße
Am 18. August ist die Schäferstraße zwischen Querstraße und Goethestraße in der Zeit von 7 bis 12 Uhr gesperrt. Grund der Sperrung sind Betonarbeiten für den Neubau eines Wohnhauses. Diese Sperrung wird am 25. August von 7 bis 12 Uhr noch einmal benötigt.

Vorschau

Straßenbelag in der Plater Straße wird instand gesetzt
Die SDS - Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 21. August bis voraussichtlich 15. September Instandsetzungsarbeiten am Straßenbelag in der Plater Straße in Neu Zippendorf durch. Begonnen wird die Maßnahme in der Plater Straße an der Kreisgrenze (Anschluss K12) und endet in der Plater Straße, südliche Einfahrt zur Kleingartenanlage "Am Fernsehturm“. Folgender Ablauf ist geplant: Vom 21. bis 27. August wird der betroffene Bereich der Plater Straße halbseitig gesperrt. Im Anschluss wird es auf der Straße vom 28. August bis 10. September eine Vollsperrung geben. Vom 11. bis 15. September wird die Plater Straße dann wieder halbseitig gesperrt. Die Anlieger erhielten vor Beginn der Bauarbeiten detaillierte Informationen unter Mitteilung der konkreten Ansprechpartner. Um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung wird aufgerufen. Die Verkehrsteilnehmer werden in den betroffenen Bereichen um Beachtung und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Eingeschränkter Fahrzeugverkehr in der Innenstadt zum Drachenbootfestival
Anlässlich des Drachenbootfestivals 2017 auf dem Pfaffenteich kommt es vom 24. bis 27. August zu erheblichen Einschränkungen für den Fahrzeugverkehr. So ist der Bereich Südufer Pfaffenteich zwischen der Körnerstraße bis zur Arsenalstraße / Ecke Alexandrinenstraße vom 24. August, 9 Uhr bis 27. August, ca. 23 Uhr voll gesperrt. Die Sperrung betrifft auch den NVS, Taxen und Unternehmen der Stadtrundfahrten. Linienbusse des NVS bedienen die Haltestelle in der Knaudtstraße/Höhe Brücke. Die angeordneten Haltverbote in dem Bereich rund um den Pfaffenteich sind unbedingt zu beachten. Bewohnern der Parkzonen A, B, C und D ist es erlaubt, vom 25. August, 7 Uhr bis 27. August, 23 Uhr zonenübergreifend zu parken.

Schwerin - 10.08.2017
Text: Pressestelle Landeshauptstadt Schwerin