Tag des offenen Hofes


Minister Dr. Til Backhaus (SPD) eröffnet Sonntag in Holthusen den Tag des offenen Hofes

Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus wird am Sonntag, den10. Juni 2018, um 10 Uhr in der Agrargenossenschaft Holthusen im Landkreis Ludwigslust-Parchim den 12. Tag des offenen Hofes eröffnen.

„Der Tag des offenen Hofes hat sich seit 2004 zu einer wichtigen und erfolgreichen Imageveranstaltung für die Landwirtschaft entwickelt“, so Minister Backhaus. „Besucher können in 40 konventionell und ökologisch wirtschaftenden Betrieben an 19 Standorten Landwirtschaft hautnah erleben, sich über den Stand der Technik im Ackerbau und in der Tierhaltung informieren. Verbraucher können mit den Landwirten in den Dialog treten, Interessantes über die Produktion gesunder, regional erzeugter Lebensmittel erfahren und den Produzenten auch ihre Fragen und Bedenken vorzutragen. Für Landwirtschaft und Verbraucher ist der Tag des offenen Hofes eine gute Möglichkeit, sich einander anzunähern und miteinander auszutauschen“, so der Minister. „Ich wünsche mir, dass neben bäuerlichen Berufskollegen auch wieder zahlreiche Familien den Weg auf die offenen Höfe finden, und zwar nicht nur aus den ländlichen Regionen, sondern es sollten auch viele neugierige Städter und kritische Verbraucher dabei sein.“

Erstmals wird es diesmal auch Aktionen in den Stadtzentren von Pasewalk und Teterow geben. Mehrere Betriebe haben sich zusammengeschlossen und laden hier zu einem Tag der Landwirtschaft ein. An allen Orten umrahmt ein buntes Programm für alle Altersgruppen die Veranstaltung – etwa mit Hof- und Stallführungen, Kremserfahrten, Pony- und Eselreiten, Traktorfahrten und Verkostungen.

Minister Backhaus wird nach der Eröffnungsveranstaltung den Alpakahof in Hamberge, die Betriebsgemeinschaft Zierow, das Unternehmen Sandmann-Böckmann in Nantrow und den Milchviehbetrieb Weis sowie Harrys Hofladen GbR in Groß Stove besuchen.

Der Tag des offenen Hofes ist eine bereits 1992 gestartete bundesweite Aktion des Deutschen Bauernverbandes, des Bundes de Deutschen Jugend und des Deutschen Landfrauenverbandes. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es den Tag des offenen Hofes seit 2004. 2016 hatten deutschlandweit rund 600 Betriebe ihre Höfe geöffnet, in Mecklenburg-Vorpommern waren es 20 Unternehmen, die mehr als 42.000 Besucher anzogen.

In diesem Jahr werden sich landesweit insgesamt 40 landwirtschaftliche Betriebe an 19 Standorten in Mecklenburg-Vorpommern den Besuchern präsentieren. Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt unterstützt die Veranstaltung mit 30.000 Euro.

Liste der teilnehmenden Betriebe

Schwerin - 08.06.2018
Quelle: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt