Schachsenioren kämpfen um Meisterschaftskrone


Schachsenioren kämpfen im Schloss um Meisterschaftskrone

Am 27. und 28.10. 2018 findet zum fünften Mal die Endrunde der Seniorenmannschaftsmeisterschaft des Landesschachverbandes von Mecklenburg-Vorpommern statt. In diesem Jahr konnte erstmals das Schweriner Schloss als Austragungsort gewonnen werden. Eröffnet werden die Wettkämpfe in den historischen Gemäuern am Samstag um 13 Uhr von Oberbürgermeister Rico Badenschier, der selbst ein begeisterter Schachspieler ist.

An jeweils 4 Brettern treten am Samstag die Mannschaften von GW Wismar, SSC Graal-Müritz, Eintracht Neubrandenburg und SF Schwerin zu den Halbfinalspielen an. Am Sonntag finden dann ab 10 Uhr das Endspiel und das Spiel um Platz 3 statt. Bei den bisherigen Meisterschaften gewannen Wismar und Schwerin jeweils zweimal, es sind spannende Kämpfe zu erwarten, in denen keine Mannschaft chancenlos ist.

Schwerin - 18.10.2018
Quelle: Pressestelle Landeshauptstadt Schwerin