Diese Woche 1277 Impfungen in Schwerin


13 Neuinfektionen

Nach Informationen des Impfzentrums wurden in dieser Woche 1277 Schwerinerinnen und Schweriner gegen das Corona-Virus geimpft. In der kommenden Woche verlangsamt sich das Tempo: So wird es entsprechend der geplanten Impfstofflieferungen nur 500 Impfungen geben.

Mit 13 Neuinfektionen am Freitag sinkt die 7-Tage-Inzidenz in der Landeshauptstadt erneut auf 81,5 Fälle pro 100.000 Einwohner. Am letzten Freitag hatte es noch 18 Neuinfektionen gegeben. Unter den heutigen Neuinfektionen sind 3 bereits in Quarantäne befindliche Kontaktpersonen und 4 Meldungen von Hausärzten. 3 weitere Infektionen betreffen Krankenhauspatienten und einen Beschäftigten der Helios Kliniken Schwerin. 2 Meldungen kamen aus dem Testzentrum. Auch eine Bewohnerin des Pflegeheims "Haus am Mühlenberg" wurde positiv getestet.

Bei 2 der Neumeldungen wurden Mutationen mit der britischen Variante des Virus festgestellt. Insgesamt sind in den letzten beiden Wochen in Schwerin 12 britische Mutationen nachgewiesen worden. Wegen der höheren Ansteckungsgefahr werden bei einer festgestellten Infektion mit der Mutation auch so schnell wie möglich alle direkten Kontaktpersonen auf das Coronavirus und die Mutation getestet, selbst wenn sie keine Symptome zeigen. Nach der 14-tägigen Quarantäne werden die Kontaktpersonen vom Gesundheitsamt zu einem weiteren PCR-Test geschickt, um nachzuweisen, dass sie sich wirklich nicht angesteckt haben. Auch die Infizierten dürfen die Isolation erst verlassen, wenn ein Testergebnis zeigt, dass keine Ansteckungsgefahr mehr vorliegt.

Die Zahl der aktiven Infektionen in der Landeshauptstadt liegt bei 220 (absolut 1609). Überstanden haben die Infektion bereits 1310 Schwerinerinnen und Schweriner. 26 Personen müssen zurzeit im Krankenhaus behandelt werden. Es ist kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit der Pandemie zu beklagen. Bisher sind 79 Schwerinerinnen und Schweriner am oder mit dem Virus verstorben.

Schwerin - 19.02.2021
Quelle: Pressestelle Landeshauptstadt Schwerin