Ausbau der Straße „Am Bahnhof“ in Zarrentin


Fördermittel für Ausbau der Straße „Am Bahnhof“ in Zarrentin

Die Stadt Zarrentin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) erhält vom Bauministerium für den Ausbau der Straße „Am Bahnhof“ Fördermittel in Höhe von rund 260.000 Euro. Die Mittel kommen aus dem „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums“ (ELER). Die Gesamtkosten für dieses Vorhaben betragen knapp 350.000 Euro.

Die Straße soll auf einer Länge von ca. 110 Metern in einer Breite von sieben Metern ausgebaut werden. Auf einer Seite entsteht ein 1,50 Meter breiter Gehweg. Auf der anderen Seite wird der Gehweg 2,50 Meter breit angelegt. Außerdem wird die Regenwasserkanalisation erweitert und Beleuchtung installiert.

Aufgrund der Dringlichkeit wurde mit den Arbeiten mit Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn durch das Landesförderinstitut bereits begonnen. Sie sollen voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Schwerin - 26.06.2018
Quelle: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung