"Greifi" für alle Neugeborenen


OB Roland Methling steht zum Versprechen: „Greifi“ für alle Neugeborenen


Das Doppeljubiläums-Plüschtier „Greifi“ wurde nach Hinweisen auf eine fehlende Kennzeichnung umfangreichen Tests unterzogen. Im Auftrag der Hanse- und Universitätsstadt Rostock untersuchte ein für entsprechende Prüfungen zertifiziertes Institut das Plüschtier und erteilte in dieser Woche die notwendigen Bestätigungen. Parallel laufende Untersuchungen, über deren Ergebnisse die Hanse- und Universitätsstadt Rostock heute informiert wurde, kamen jedoch zu einem abweichenden Ergebnis.

„Im Interesse der Sicherheit sehen wir uns daher dazu veranlasst, zunächst den Sachverhalt weiter aufzuklären“, informiert Oberbürgermeister Roland Methling. Die Eltern der insgesamt 96 Kinder, die das Plüschtier als Geschenk im Zeitraum vom 1. bis zum 11. Januar erhalten hatten, wurden über den Sachverhalt informiert und gebeten, das Spielzeug nicht zu verwenden. „Bis auf Weiteres werden wir diese Bitte auch aufrechterhalten“, so der Oberbürgermeister. „Wir müssen daher noch um etwas Geduld bitten, aber es bleibt versprochen: Jedes 2018 in Rostock geborene Kind wird seinen „Greifi“ bekommen!“

Rostock - 26.01.2018
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock