„Fit für 800!“


Das Klinikum Südstadt Rostock zusammen mit dem Gesundheitspartner AOK Nordost zeigen, Weihnachtsplätzchen können gesund sein. „Unsere Weihnachtsplätzchen-Aktion ist eine weitere Gesundheitsaktion der Initiative „Fit für 800““, so Steffen Vollrath, Verwaltungsdirektor des Klinikums Südstadt.

Zustande kam die Idee durch die Kooperation des Klinikums Südstadt mit der AOK Nordost im Rahmen der Aktion „Gesunde Ernährung“. Oberarzt Dr. Patrick Haar vom Klinikum Südstadt Rostock übergab gestern, am Donnerstag, 14. Dezember 2017, zusammen mit Constanze Dopp von der AOK Nordost, Niederlassung Rostock, Weihnachtsplätzchen aus gesunden Zutaten an die Kinder der Kita „Integral e.V.“ Rostock. Für nicht so große Weihnachtssünden gibt es für alle Interessierten dazu ein kleines Rezeptheftchen, was auch im Internet unter der Adresse www.fitfuer800.de zur Verfügung steht.

Es geht darum, sich auch in der Weihnachtszeit gesund zu ernähren und Freude daran zu haben. Insgesamt werden 800 Kekstütchen mit Plätzchen an Rostocker Kitas verteilt. „Wir bieten damit gesunde Alternativen zu den üblichen Weihnachtsleckereien. Kinder erfahren so, dass auch gesunde Weihnachtsplätzchen schmecken“, erklärt Constanze Dopp. Patrick Haar bestätigt das. Er hat diese Plätzchen schon gebacken und kann sie empfehlen. „Dinkel-Vollkornmehl, Haferflocken und Rohrzucker zum Plätzchenbacken sind gesunde Alternativen“, so der Oberarzt.

Das Klinikum Südstadt und die AOK Nordost möchten mit dieser Aktion das Gesundheitsbewusstsein aller Rostockerinnen und Rostocker auch in der Weihnachtszeit schärfen.

Linktipp:
www.fitfuer800.de
oder unter folgendem Direktlink
www.fitfuer800.de/content/docs/Flyer_Weihnachtsbaeckerei.pdf


„Fit für 800!“: Gesundes Essen in der Kita?

Gesundes Essen für Kinder - was heißt das? Nie war das Angebot an Essen vielfältiger als heute. Fragt man Kinder, was sie gern essen, heißt es: Pizza, Pommes oder Nutella. Rund zehn Prozent der Kinder in Deutschland haben zum Tag ihrer Einschulung Übergewicht. Ursachen dafür sind falsche Ernährung und Bewegungsmangel. Dabei haben es Eltern oft schwer, Kindern gesundes Essen beizubringen.

Das Klinikum Südstadt Rostock zusammen mit dem Gesundheitspartner AOK Nordost weckten gestern, am 5. Februar 2018, mit der Aktion „Gesundes Essen“ in der Kita „Integral e.V.“ die Neugier auf gesundes Essen. Dabei war Selbermachen angesagt! Unter Anleitung der Ernährungsberaterin Cordula Parlow im Auftrag der AOK Nordost und Oberarzt Dr. Patrick Haar vom Klinikum Südstadt Rostock machten sich die Kinder auf „gesunde Entdeckungstour“. Sichtlich Spaß bereite den Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren die Zubereitung eines gesunden Früchtequarks mit Erdbeeren, Bananen und Ahornsirup sowie eines Kräuterquarks zum Eintauchen von gesunden Gemüsesticks. „Es ist ganz einfach. Wir holen die Kinder mit ins Boot, wir beziehen sie mit ein beim Herstellen von gesundem Essen“, so Patrick Haar. Was gibt es beispielsweise Besseres als gesundes Obst und Gemüse und das als schmackhaften Früchte- bzw. Kräuterquark?

Staunen löste die „Zuckerdemonstration“ bei den Kindern aus. Dass Cola zu den zuckerhaltigsten Getränken gehört, wussten viele Kinder. Ein Glas des braunen Durstlöschers (250 ml) enthält ca. neun Stück Würfelzucker und in einer Flasche Cola (ein Liter) sind rund 35 Stück Würfelzucker gelöst. Eine Flasche Biolimonade enthält ca. 32 Stück Würfelzucker. Auch Wasser mit Geschmack ist sehr zuckerhaltig. Daher ist Wasser ohne Geschmack empfehlenswert für eine gesunde Ernährung.

Das Klinikum Südstadt und die AOK Nordost möchten mit dieser Aktion das Gesundheitsbewusstsein der Kinder stärken und weiter Lust machen auf gesunde Ernährung ganz im Sinne der Aktion „Fit für 800!“ und natürlich auch darüber hinaus.


„Fit für 800!“ - Willkommen beim größten Strand-Qigong Deutschlands


Anlässlich des 800-jährigen Stadtgeburtstages von Rostock sind alle Sportbegeisterten am Sonntag, 10. Juni 2018, von 10 bis 13 Uhr nach Warnemünde an den Strand (Höhe Aja-Ressort) zum Strand-Qigong, dem großen Abschlussevent der „Fit für 800!“-Kampagne, herzlich eingeladen. Für diejenigen, die sich nach dem 1. Juni 2018 mit einer Gewichtsabnahme auf der Internetseite unter der Adresse https://www.fitfuer800.de registrieren, winkt ein kleiner Überraschungspreis, der am 10. Juni 2018 in Warnemünde überreicht wird.

„Wir hoffen am 10. Juni auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer.Zusammen mit der AOK Nordost bieten wir an diesem Tag ein b untes Programm an. Jörg Lüdecke, ein bekannter Qigong-Lehrer, wird von 11 bis 12 Uhr das Qigong-Training für alle Interessierten und Sportbegeisterten am Strand anleiten. Dabei kann jeder mitmachen! Die Teilnahme ist kostenfrei. Gut wäre es, wenn jeder ein Handtuch zum Qigong-Training mitbringt. Bei gutem Wetter bietet der Warnemünder Strand eine hervorragende Möglichkeit, sich unter Anleitung sportlich zu betätigen“, so Steffen Vollrath, Verwaltungsdirektor des Klinikums Südstadt Rostock.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten dazu flotte Musik von Moderator Carsten Ullrich. Er führt durch das Programm und sorgt dafür, dass alle Besucherinnen und Besucher Spaß an der Bewegung an der frischen Ostseeluft haben.

Die AOK Nordost und das Klinikum Südstadt werden mit einem Stand vor Ort sein und Fragen rund um das Thema „Gesunde Lebensweise“ beantworten. Wer Lust hat, lässt sich nach dem Qigong-Event auf einem Gruppenfoto ablichten. Es ist eine schöne Erinnerung an eine gemeinsame, sportliche Aktion anlässlich des 800. Stadtgeburtstages von Rostock.

„Als Krankenkasse sehen wir uns nicht nur der medizinischen Versorgung der Bevölkerung sondern auch ihrer Gesundheitsprävention verpflichtet“, erklärt Juri Schlünz, Verantwortlicher für Sport und Gesundheit bei der AOK Nordost. „Daher haben wir zusammen mit dem Klinikum Südstadt Rostock mit Unterstützung der Agentur „Werk 3“ dieses Abschlussevent der „Fit für 800!“-Kampagne für alle Sportbegeisterten im Angebot.“

Qigong bedeutet so viel wie „Arbeit am Qi“. Qi steht für universelle Lebenskraft, die nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) durch die Leitbahnen (Meridiane) des Körpers fließt. Krankheiten sind in der TCM-Ausdruck von Störungen im Fluss des Qi. Mithilfe spezieller Qigong-Übungen soll das Qi wieder in die richtigen Bahnen geleitet werden. Gerade für ältere und körperlich eingeschränkte Personen sind Qigong-Übungen bestens geeignet.

Ansprechpartner:

Steffen Vollrath
Verwaltungsdirektor des Klinikums Südstadt Rostock Klinikum Südstadt Tel. 0381 4401-7001
E-Mail: steffen.vollrath@kliniksued-rostock.de

Juri Schlünz
AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
Sport und Gesundheit
Tel. 0800 265080-48120
E-Mail: Juri.Schluenz@nordost.aok.de

Rostock - 01.06.2018
Quelle: Klinikum Südstadt Rostock


„Fit für 800!“: Rostockerinnen und Rostocker haben sich fit gemacht zum Geburtstag ihrer Stadt


Über 2.000 Rostockerinnen und Rostocker haben sich bei der Kampagne „Fit für 800!“ aktiv beteiligt. Im Jubiläumsjahr setzt das Klinikum Südstadt zusammen mit der AOK Nordost, der Ostseewelle und vielen weiteren Partnern Zeichen für die Stadtgesundheit. Das Jahr steckte voller Gesundheitsaktionen rund um die Themen „Gesunde Ernährung, Gesundheitsbewusstsein, Bewegung und Gemeinschaft“.

Allein mit 437 Teilnehmenden, die 676 Kilo abnahmen, leisteten die Rostockerinnen und Rostocker ihren Beitrag zur Stadtgesundheit, so wie Thomas Grewe, der mit Hilfe von Aquaftiness-Kursen und einer Ernährungsumstellung begleitet durch eine Ernährungsberaterin vom Klinikum Südstadt allein zehn Kilogramm abgenommen hat. „Es war anstrengender als gedacht, aber es hat sich gelohnt! Ich esse jetzt zu regelmäßigen Zeiten und achte dabei auf viel Obst und Gemüse“, erklärt er. „800 Kilo abnehmen sind das erklärte Ziel unserer Kampagne“, so Steffen Vollrath, Verwaltungsdirektor des Klinikums Südstadt Rostock.

„Nach dem Startpfiff durch den Oberbürgermeister gehörte dazu als Auftaktveranstaltung unserer Kampagne, in Zusammenarbeit mit dem Verband der Rostocker Gartenfreunde e.V. 800 Kilo frisch gepflückte Äpfel aus Rostocker Kleingärten in der Stadt zu verschenken. Eine gesunde Ernährung ist gleichzeitig Gesundheitsprävention für uns Rostockerinnen und Rostocker“, so Steffen Vollrath. Mit der Plätzchenbäckerei als Gemeinschaftsaktion des Klinikums Südstadt und der AOK Nordost erlebten Kinder aus der Kita „Integral gGmbH Rostock“, wie leckere Weihnachtsplätzchen aus gesunden Zutaten mit Dinkelvollkornmehl, Haferflocken und Rohrzucker zu backen sind. Dazu gab es ein Rezeptheftchen mit gesunden Rezepten für die Weihnachtsbäckerei.

Auch die Zubereitung gesunder Früchtequarks mit Erdbeeren und Bananen sowie Gemüsequarks zum Eintauchen gesunder Gemüsesticks erfuhr als nächste Gesundheitsaktion zum Thema „Gesunde Ernährung“ großes Interesse. Zusammen mit einer Ernährungsberaterin der AOK Nordost und Oberarzt Dr. Patrick Haar vom Klinikum Südstadt Rostock erlebten Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren, dass gesunder Früchte- und Gemüsequark gut schmeckt und zuckerhaltige Getränke wie Cola mit 35 Stück Würfelzucker pro Flasche sehr ungesund sind. „Wir müssen Ursachen für das Übergewicht schon im Kindesalter aktiv bekämpfen. Diese Aktion im Rahmen von „Fit für 800!“ hilft dabei“, so Constanze Dopp von der AOK Nordost. Zur aktiven Bewegung ging es zum 5. Rostocker Winterlauf wenig später vorbei an Robben und Wildhunden durch den Zoo, wo alle Laufbegeisterten begleitet durch die Kampagne „Fit für 800!“ Strecken von 2,5 bis zehn Kilometer absolvierten, um den Bau des POLARIUMS zu unterstützen.

Riesige Freude gab es über die große Teilnahme an der Blutspendeaktion „Herzblut für Rostock - Jeder Tropfen zählt!“ der Beruflichen Schule „Alexander Schmorell“. „Diese Aktion zum Thema „Gemeinschaft“ von „Fit für 800!“ war ein voller Erfolg. Über 200 Schüler und Schülerinnen spendeten ihr Blut für ein gesundes Rostock. Das gab es noch nie!“, so Silke Hufen vom DRK Blutspendedienst MV. Unterstützt wurde die Aktion auch von den Rostocker Seawolves und dem Sportcentrum HCC.

Das Abschlussevent der „Fit für 800-Kampagne!“, das größte Qigong-Event am Warnemünder Strand, lockte viele sportbegeisterte Rostockerinnen und Rostocker nach Warnemünde zum Qigong-Training unter Anleitung des Qigong-Lehrers Jörg Lüdecke.

„Mit der richtigen Einstellung gesund leben“, das haben die Rostockerinnen und Rostocker ihrer Stadt in den vergangenen acht Monaten aktiv gezeigt“, fasst Steffen Vollrath zusamme n. Das Klinikum Südstadt gratuliert zum 800. Geburtstag und zu mehr Stadtgesundheit.

Und einen Versuch ist es noch wert, die 800 überflüssigen Kilos zu erreichen! Unter https://www.fitfuer800.de sind alle weiterhin aufgerufen, verlorenen Kilos anzugeben. Aktionsschluss ist der 24. Juni 2018. „800 Kilo abnehmen für Rostock“- das könnte also noch klappen zum Stadtgeburtstag!

Rostock - 19.06.2018
Quelle: Klinikum Südstadt Rostock