Bauarbeiten am Knotenpunkt Wachtlerstraße


Bauarbeiten am Knotenpunkt Wachtlerstraße / Heinrich-Heine-Straße

Der Kurvenradius am Warnemünder Knotenpunkt Wachtlerstraße/Heinrich-Heine-Straße wird jetzt einschließlich der Borde und Nebenanlagen angepasst, teilt das Tiefbauamt mit. Die Baumaßnahme wird erforderlich, da es durch widerrechtlich haltende und parkende Kraftfahrzeuge immer wieder zu Behinderungen des aus der Heinrich-Heine-Straße einbiegenden ÖPNV-Linienverkehrs kommt.

Mit den Arbeiten wurde die Firma Groth & Co. Bauunternehmung beauftragt. Die Auftragssumme beträgt ca. 36.500 Euro. Die Arbeiten beginnen am 6. April 2021 und enden voraussichtlich am 30. April 2021. Während der Arbeiten wird der ÖPNV-Linienverkehr durch die Wachtlerstraße eingestellt.

Rostock - 01.04.2021
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock