Rathaus wird komplett leergezogen


Ende Februar werden die letzten noch im Rathaus am Friedrich-Engels-Ring 53 verbliebenen Bereiche der Stadtverwaltung in das Übergangsdomizil in die Lindenstraße 63 umziehen.

Am zweiten Ausweichstandort an der Hochstraße ist der Umzug bereits im vergangenen Jahr abgeschlossen worden. Die Umbauarbeiten in der Lindenstraße sind nun ebenfalls fast beendet. Mit dem Ende der Bauarbeiten dort kann das Rathaus für die bevorstehende grundhafte Sanierung leergezogen werden. Bei einem Empfang in der Lindenstraße (ehemals TIG) wird Oberbürgermeister Silvio Witt darüber informieren, wo die Bürger künftig die Ansprechpartner in der Stadtverwaltung finden, wie der Umzug erfolgen wird und außerdem wird er einen Ausblick auf die bevorstehenden Sanierungsarbeiten geben.

Neubrandenburg - 25.01.2019
Quelle: Pressestelle Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg am Tollensesee