Radweg an der Ortsdurchfahrt Feldberg


Zuschuss für Radweg in der Ortsdurchfahrt Feldberg

Die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft erhält für den Bau eines straßenbegleitenden Rad- und Gehwegs in der Ortsdurchfahrt Feldberg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) im Zuge der Landesstraße 34 vom Infrastrukturministerium einen Zuschuss in Höhe von 41.200 Euro. Die Gesamtausgaben betragen für die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft 70.000 Euro, die förderfähigen Ausgaben rd. 63.500 Euro. Die Fördermittel werden nach der Richtlinie für die Gewährung von Zuwendungen für Maßnahmen im Bereich des kommunalen Straßenbaus in Mecklenburg-Vorpommern bewilligt.

Der Radweg soll auf einer Länge von 310 Metern drei Meter breit mit Betonpflaster befestigt werden. Die Feldberger Seenlandschaft ist eine Tourismushochburg im südöstlichen Mecklenburg. Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, ist ein straßenbegleitender Geh- und Radweg erforderlich.

Schwerin - 09.07.2018
Quelle: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung