Neue Grundwasser Messstellen


Neue Messstellen zur Beurteilung der Grundwassergüte in MV

Am kommenden Montag, dem 29. Oktober, wird Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, die Baustelle zur Errichtung einer neuen Grundwassermessstelle in Warsow bei Neukalen besichtigen. Er folgt damit der Einladung des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte (StALU MS), das in seinem Amtsgebiet insgesamt 31 neue Messstellen errichten will und vor Ort über die Details dieser Aufgabe informieren wird.

Auch die anderen StALU bauen derzeit neue Messstellen. Umweltminister Dr. Till Backhaus wird auf der Baustelle Warsow Ziele und Methodik der Landeskampagne erläutern. Hauptanliegen ist es, bis 2021 rund 100 neue Messstellen einzurichten. Im Ergebnis wird sich die anstehende Bewertung der Grundwasserkörper im Jahre 2020 auf etwa ein Drittel mehr Messstellen stützen können, als für die Bewertung von 2014 zur Verfügung standen.

Schwerin - 24.10.2018
Quelle: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt