Badesaison geht zu Ende


Die diesjährige Badesaison geht offiziell am 15. September zu Ende. Am Strandbad Broda wird bereits ab dem kommenden Wochenende kein Rettungsschwimmer mehr sein. Badegäste werden gebeten, sich darauf einzustellen. An den beiden anderen Strandbädern im Augustabad und am Reitbahnsee sind Rettungsschwimmer bis Saisonende vor Ort.

Die Badesaison war aufgrund des anhaltenden sommerlichen Wetters in diesem Jahr ein voller Erfolg. Die drei Strandbäder waren sehr gut besucht. Die Rettungsschwimmer mussten lediglich kleine Blessuren und Wespenstiche versorgen.

Fünf hauptamtliche Mitarbeiter haben wechselseitig sieben Tage die Woche ihren Dienst am See geleistet. Dabei wurden sie von ehrenamtlichen Rettungsschwimmern der DRK-Wasserwacht unterstützt.

Neubrandenburg - 28.08.2018
Quelle: Pressestelle Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg am Tollensesee