Leiter der Justizvollzugsanstalt Bützow


Neuer Leiter der Justizvollzugsanstalt Bützow ernannt

Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner überreichte Frank Grotjohann die Versetzungsurkunde: „Seit 25 Jahren im Vollzug von M-V tätig, zuletzt als JVA-Leiter in Waldeck“

Bützow - JVA

Frank Grotjohann mit einem Justizvollzugsbediensteten (Foto: JM)

„Frank Grotjohann ist ein hervorragender Vollzugsexperte. Mit seiner besonnenen Art und seinem Erfahrungsschatz aus 25 Jahren Vollzug ist er prädestiniert für die Leitung der größten Justizvollzugsanstalt unseres Landes. Die JVA Bützow ist weiterhin im umfangreichen Sanierungsprozess. Gleichzeitig nimmt die Anstalt eine wichtige Rolle bei der Umsetzung des Organisationskonzeptes Justizvollzug 2020 ein. In Bützow werden künftig wieder die männlichen Strafgefangenen mit langen Freiheitsstrafen untergebracht, die vorher in der JVA Waldeck waren. Ich freue mich, dass Frank Grotjohann für diese Herausforderungen bereitsteht“, sagte Justizministerin Katy Hoffmeister. Sie konnte zur Übergabe der Urkunde nicht in Schwerin sein.

Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner überreichte Frank Grotjohann die Versetzungsurkunde und dankte für seine Arbeit in der JVA Waldeck: „Frank Grotjohann ist seit 1993 im Justizvollzug unseres Landes tätig, zunächst als Psychologe, später in leitender Funktion. Auch hat er die Nachwuchsgewinnung mitgeprägt. Neun Jahre lang leitete er die JVA Waldeck und entwickelte das Diagnostikzentrum mit. Die Bediensteten schätzen ihn sehr. Er ist für die JVA Bützow eine gute Wahl“, so Staatssekretärin Gärtner.

Zur Person:
Frank Grotjohann ist im Jahr 1963 in Stralsund geboren. Nach seiner Diplomierung in Psychologie hat er seinen Vollzugsdienst in Neubrandenburg und Neustrelitz begonnen. Er war ab 2000 Leiter der Bildungsstätte Justizvollzug M-V bei der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Güstrow. 2005 wurde er Vollzugsleiter, ein Jahr später stellvertretender Leiter in der JVA Bützow. Ab 2008 war er Anstaltsleiter in Stralsund und ab 2009 mit der Führung der JVA Waldeck betraut.

Schwerin - 10.06.2018
Quelle: Justizministerium