Landesregierung vor Ort


„Landesregierung vor Ort“ lädt Bürgerinnen und Bürger zum Dialog ein

Es ist wieder soweit: Am 8. November finden in allen Kreisen und kreisfreien Städten Bürgerforen der Landesregierung statt. Die Ministerpräsidentin sowie die Ministerinnen und Minister werden den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort stehen.

So lädt Ministerpräsidentin Manuela Schwesig nach Bad Doberan ein. Der Minister für Inneres und Europa Lorenz Caffier ist in Löcknitz. Wirtschaftsminister Harry Glawe zieht mit seinen Gästen in Grimmen 29 Jahre nach dem Mauerfall eine Bilanz. Um das „Wittenburg Village“, ein großes Investitionsvorhaben, wird sich das Bürgerforum des Energieministers Christian Pegel im Wittenburger Rathaus drehen.

„Wir laden die Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, die Veranstaltungen zu besuchen“, so Ministerpräsidentin Manuela Schwesig. „Wir wollen sowohl Anregungen für unsere Arbeit mitnehmen als auch Fragen zu unserer Politik beantworten. Dazu suchen wir vor Ort den Dialog mit unseren Gästen. Diese Gespräche sind für uns sehr wichtig.“
Das Bürgerforum des Ministers für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus wird aus organisatorischen Gründen um einen Tag auf den 07.11. vorgezogen. Ministerin Birgit Hesse kann kein Bürgerforum anbieten, da sie an der Sportministerkonferenz in St. Wendel im Saarland teilnehmen muss. Dort wird es auch um die Zukunft des Leistungssports im Hinblick auf die Anerkennung und Finanzierung der Bundesstützpunkte gehen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich schon jetzt unter der folgenden Internetadresse für ein Bürgerforum ihrer Wahl anmelden:
https://www.regierung-mv.de/buergerforum

Schwerin - 25.10.2018
Quelle: Staatskanzlei