„Villa Märchenland“ kann endlich erweitert werden


Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD): „Villa Märchenland“ kann endlich erweitert werden

Die Kita „Villa Märchenland“ in Eggesin bekommt einen neuen Krippenbereich. Darüber hinaus werden die Brandschutzanlagen modernisiert und ein barrierefreier Zugang am Haupteingang des denkmalgeschützten Gebäudes gebaut. Einen entsprechenden Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 461.000 Euro hat heute der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann an Bürgermeister Dietmar Jesse übergeben. Die Mittel kommen aus dem Förderprogramm ELER, der für die Entwicklung des ländlichen Raums zur Verfügung steht. Eine Sonderbedarfszuweisung und Eigenmittel stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Gesamtinvestition beträgt rund 615.000 Euro.

„Ich freue mich sehr über die jetzt mögliche Erweiterung der Kita „Villa Märchenland“. Damit werden die Bedingungen für die Kinder und die Erzieherinnen weiter verbessert. Auch der neue barrierefreie Zugang wird dazu beitragen“, betonte Dahlemann bei der Übergabe des Zuwendungsbescheides. Darüber hinaus erhöhe die Investition auch die Lebensqualität in der Stadt insgesamt. „Gut ausgestattete Kitas und die Kita-Beitragsfreiheit sind die beste Familienförderung. Das sind echte Verbesserungen für die Kleinsten und die Erzieherinnen und Erzieher, sowie eine spürbare Entlastung für die Eltern“, so Dahlemann abschließend.

Schwerin - 11.02.2019
Quelle: Staatskanzlei