Neue POMMENRN-Ausgabe vorgestellt


Parlamentarischer Staatssekretär Patrick Dahlemann stellt mit Herausgebern neue POMMENRN-Ausgabe vor

Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann stellt am Donnerstag, 29. März, 10.00 Uhr in seinem Büro in Anklam gemeinsam mit den Herausgebern die aktuelle Zeitschrift „POMMERN“ vor.

„Es sind die kleinen und die großen Geschichten, die die Historie des östlichen Landesteils und die Menschen, die hier leben, ausmachen. Als Vorpommer finde ich es wichtig, sie zu kennen. Die Zeitschrift POMMERN hat sich diesem Anliegen ganz und gar verschrieben. Seit 55 Jahren erscheint sie vier Mal im Jahr und leistet einen wichtigen Beitrag dafür, dass die vorpommersche Identität erhalten bleibt, gefördert und an die nachfolgenden Generationen weitergegeben wird“, betonte der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann im Vorfeld der Vorstellung der Nummern 3 und 4 des Jahres 2017.

Leider seien die bisherigen Herausgeber in finanzielle Schwierigkeiten geraten, „und es drohte die Einstellung der Publikation. Mit der Unterstützung vieler ist es gelungen, mit dem Verein „Pommerscher Greif“ einen neuen Herausgeber zu finden, der die Reihe weiterführen wird. Aus dem Vorpommern-Fonds haben wir finanzielle Mittel bereitgestellt, damit die Ausgaben 3 und 4 gedruckt werden konnten. Das ist eine gute Sache“, so Dahlemann.

Schwerin - 28.03.2018
Quelle: Staatskanzlei