Neu geborene Drillinge werden im Rathaus begrüßt


Neu geborene Drillinge im Greifswalder Rathaus begrüßt

Die Überraschung war groß, als Stefanie Riech, Mutter von drei Kinder, erfuhr, dass sie noch einmal Drillinge erwartet. Ende November erblickten Marek, Julie und Esther das Licht der Welt. Freudig wurden sie von Papa Stefan Matschuk und den drei Brüdern im Alter von 3, 8 und 13 Jahren in die Familie aufgenommen.

Greifswald - Drillinge

V.l.n.r. Dr. Stefan Fassbinder, Stefanie Riech mit Marek, Stefan Matschuk mit Esther, die Hebamme Wibke Löber mit Julie sowie Henrik Umnus (Verkehrsbetrieb Greifswald) und Thomas Metzke (Sparkasse Vorpommern) Foto: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald


Heute wurde die Familie von Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder im Rathaus empfangen. „Wir wollen als Stadt gemeinsam mit vielen Partnern Hilfe anbieten“, sagte Oberbürgermeister Dr. Fassbinder. Schließlich seien sechs Kinder eine gewaltige Herausforderung für die ganze Familie. Da er als Vater von vier Kindern selbst wisse, wie wichtig es sei, auch mal Zeit zu zweit zu haben, schenkte er den Eltern einen Gutschein für einen Abend Babysitting während seiner Amtszeit. Auch der Geschäftsführer der Verkehrsbetrieb Greifswald GmbH, Henrik Umnus, sowie Thomas Metzke, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorpommern, ließen es sich nicht nehmen, die Eltern und ihre Drillinge zu begrüßen. Die Sparkasse Vorpommern sponsert für zwei Jahre die Kosten für eine Mülltonne. Der Verkehrsbetrieb Greifswald unterstützt die Großfamilie zwei Jahre lang mit einer Familienkarte zur kostenlosen Nutzung der Stadtbusse. Dazu gab es von allen noch kleinere Präsente auch für die Geschwister. „Das ist eine große Überraschung“, freute sich Stefanie Riech. „Mit so viel Unterstützung haben wir nicht gerechnet.“ Sie und ihr Mann bedankten sich zugleich bei allen Freunden, Nachbarn, aber auch Unbekannten für die große Hilfsbereitschaft und „die vielen großartigen Ideen, um uns unter die Arme zu greifen.“

Greifswald - 23.01.2019
Quelle: Pressestelle Universität- und Hansestadt Greifswald