Jetzt für die Kulturnacht anmelden


Greifswalder Kulturnacht & Singende Balkone am 7. September 2018 – Wer macht mit? Akteure können sich bis 15. Juli anmelden

Am Freitag, dem 7. September, ist es wieder so weit: Greifswalder Vereine und Institutionen, Lokale, Initiativen und KünstlerInnen sind aufgerufen, gemeinsam die Greifswalder Kulturnacht zu bestreiten. Wer tolle Ideen und Lust hat, die Kulturnacht mitzugestalten, kann sich bis zum 15. Juli beim Amt für Bildung, Kultur und Sport (www.greifswald.de/kulturnacht) melden. In den vergangenen Jahren organisierten verschiedenste Akteure vom späten Nachmittag bis in die Nacht hinein etwa 80 Einzelveranstaltungen an über 50 verschiedenen Orten. An diese Vielfalt soll 2018 abermals angeknüpft werden.

Ob Vortrag, Ausstellung, Führung oder Workshop, Konzert, Tanz, Installation, Malerei, Live-Performance, Film, Theater, Kleinkunst – ob literarisch, musikalisch, tierisch, kulinarisch, Mainstream oder alternativ, lokal, regional, international, klassisch, populär oder revolutionär, einstudiert oder improvisiert – alles ist möglich.

Um den Besuchern das Wandeln zwischen mehreren Veranstaltungsorten zu ermöglichen, werden vor allem kurze Beiträge (max. 30-45 min) bevorzugt. Auch späte Angebote ab 22 Uhr sind willkommen. Da die Kulturnacht über die Altstadt hinaus wachsen soll, werden auch Orte außerhalb der Innenstadt gern ins Programm aufgenommen.

Das Gesamtprogramm der Kulturnacht wird vom Amt für Bildung, Kultur und Sport der Universitäts- und Hansestadt zusammengetragen und einheitlich beworben. Wie stets wird versucht, auch Akteure ohne eigene Räumlichkeiten und Mitveranstalter mit passenden Räumen aber ohne eigenes Programm zusammenzuführen.

Was muss man tun, um bei der Kulturnacht oder den „Singenden Balkonen“ 2018 mitzumachen?

Melden Sie sich bis 15. Juli mit Ihren Ideen und ihrem Programmvorschlag beim Amt für Bildung, Kultur und Sport. Dazu nutzen Sie das Formular auf www.greifswald.de/kulturnacht, die E-Mailadresse kultur@greifswald.de oder die Postadresse: Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Amt für Bildung, Kultur & Sport, Stichwort „Kulturnacht“, Postfach 31 53, 17461 Greifswald. Wer bei den Singenden Balkonen auftreten möchte oder einen Balkon dafür zur Verfügung stellt, kann sich auch telefonisch melden (Tel: 03834 8536-2101).

Weitere Informationen auf www.greifswald.de/kulturnacht

Greifswald - 25.05.2018
Quelle: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald