Führungsposten für OVG und FG geplant


Künftig wieder zwei komplette Führungsposten für OVG und FG geplant

Justizministerin Katy Hoffmeister: „Unsere Prüfung ergab, Personalunion für Oberverwaltungsgericht und Finanzgericht wieder zu entflechten“

Das Justizministerium beabsichtigt, die beiden freiwerdenden Führungsstellen als Präsidentin/Präsident des Oberverwaltungsgerichts in Greifswald sowie als Präsidentin/Präsident des Finanzgerichts in Greifswald wieder getrennt auszuschreiben. Die bisherige Personalunion soll mit dem Eintritt in den Ruhestand des Stelleninhabers, Prof. Dr. Michael Sauthoff, Ende September beendet werden. Für die Besetzung beider Präsidentenämter mit einer Person sprachen im Jahr 2013 personalwirtschaftliche Gründe.

Justizministerin Katy Hoffmeister sagte: „Prof. Dr. Sauthoff verfügt als ausgewiesener Fachmann in beiden Bereichen über langjährige Erfahrungen. Für seinen Einsatz bin ich ihm sehr dankbar. Unsere Prüfung heute brachte jedoch mehr Argumente dafür, die Personalunion wieder zu entflechten.“

Schwerin - 22.01.2019
Quelle: Justizministerium