Baustart Clara-Zetkin-Straße


Der Straßenausbau in der Flugplatzsiedlung in Ladebow beginnt am Montag, dem 23. Juli. Im ersten Bauabschnitt sind Grundstücke 2 bis 6 in der Clara-Zetkin-Straße betroffen. Die Straße wird ab dem 23. Juli bis voraussichtlich Ende Oktober 2018 ab Haus Nr. 3 voll gesperrt. Mit den betroffenen Anwohnern wurden über die Einschränkungen während der Bauzeit am 12. Juli auf einer Informationsveranstaltung gesprochen. Sie können für diesen Zeitraum im Stadthaus, Raum A3 06 unter Vorlage des Personalausweises und der amtlichen KFZ-Zulassungsbescheinigung einen Parkausweis für den Parkplatz Ladebow, Max-Reimann-Straße beantragen. (Öffnungszeiten: Di-Fr 9-12 Uhr, Di 14-18 Uhr, Do 14-16Uhr)

Den Auftrag für die Verlegung der Regenwasserleitung, den grundhaften Ausbau der Verkehrsanlage sowie der Erneuerung der Straßenbeleuchtung hat die Firma Tief- und Verkehrsbau Stralsund GmbH erhalten. Das Bauvolumen hat einen Umfang von 208.000 €. Anwohner werden gemäß Straßenbaubeitragssatzung an den Kosten beteiligt. Die Kosten für die Straßenbeleuchtung werden zu 50% vom Land gefördert.

Greifswald - 19.07.2018
Quelle: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald