Beim Folkloretanzfest geht es international zu


Parlamentarischer Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD): Beim Folkloretanzfest geht es international zu

Seit 1990 findet das Internationale Folkloretanzfest für Mecklenburg-Vorpommern in Ribnitz-Damgarten statt. Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann hielt ein Grußwort anlässlich der Eröffnung des Festivals. Bereits zum 10. Mal wird auch das Musikfestival "Spiel um die Teufelsgeige" im Rahmen des Festes ausgetragen.

„Dieses Fest der Folklore leistet einen unschätzbaren Beitrag zur Bewahrung des kulturellen Erbes: Und es ist das Einzige seiner Art bei uns im Land. Gäste aus sehr vielen Ländern haben in den vergangenen Jahren immer wieder dazu beigetragen, dass dieses Kulturgut für jetzige und kommende Generationen erhalten bleibt“, sagte Dahlemann zur Eröffnungsveranstaltung.

Am Festival haben seit seinem Bestehen Tanzgruppen aus über 50 Ländern der Erde teilgenommen. Dabei sind Kinder-, Jugend- sowie Erwachsenenfolkloretanzgruppen und Volkstanzgruppen mit Ihren Musikgruppen aufgetreten. Im Rahmen des Internationalen Folkloretanzfestes findet seit dem Jahr 2009 der Musikwettbewerb "Spiel um die Teufelsgeige" statt. Dieser Wettbewerb hat das Ziel, der Volksmusik mehr Stellenwert zukommen zu lassen. Die Teilnehmer sind die Musikgruppen der geladenen Folkloretanzgruppen.

„Das Erleben von fremden Traditionen und Kulturen kann Brücken schlagen. Somit leistet dieses Festival einen entscheidenden Beitrag, sowohl die regionale Identität zu pflegen als auch die interkulturelle Kompetenz zu stärken“, betonte Dahlemann abschließend.

Schwerin - 11.07.2018
Quelle: Staatskanzlei